Geschäftsführung

portrait Kai Matthias Liebe

Kai Matthias Liebe

Geschäftsführender Gesellschafter

Kai Matthias Liebe absolvierte seine internationale Ausbildung unter anderem am Lyceum Alpinum Zuoz (CH) sowie am Hochalpinen Institut in Ftan (CH). Seine Diplomarbeit verfasste er bei einem mittelständischen, inhabergeführten Handelsunternehmen in Hamburg. Im Anschluss wechselte er für dreieinhalb Jahre zu einer international operierenden, inhabergeführten Industrieholding in die Schweiz. Dort war er anfangs für das Thema Corporate Development und später für International Business Development verantwortlich.  Im Anschluss wechselte er nach München zu einem global führenden, börsennotierten  angelsächsischen Personalberatungsunternehmen. Zuletzt war er als Teamleiter für die Praxisgruppen Finanzen, Human Resources und Industrie in Süddeutschland verantwortlich. Anschließend wurde er zu einer führenden, inhabergeführten deutschen Executive Search Beratung, für den Aufbau des Standortes München, abgeworben. Mit eigener Fokussierung auf die  Branchen Industrie und professionelle Dienstleistungen war Kai Matthias Liebe für nationale und internationale Auftraggeber bei der Besetzung von Geschäftsführern, Vorständen und Aufsichtsräten tätig. Aufgrund seiner bisherigen Erfahrungen und dem Fakt, selbst aus einer Unternehmerfamilie zu stammen, wurde Kai Matthias Liebe der Bedarf einer spezialisierten Beratung mit Fokus auf den Mittelstand bewusst. Der Idee folgte die Tat.

Kai Matthias Liebe ist Gründer der Liebe · Sutor · Gawlowski Personalberatung.

portrait Markus Sutor

Markus Sutor

Geschäftsführender Gesellschafter

Markus Sutor absolvierte sein Grundstudium im Fach BWL an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und wechselte für das Hauptstudium an die Fernuniversität in Hagen, um auch seinen beruflichen Verpflichtungen nachkommen zu können. Im Anschluss an das Grundstudium und während des Hauptstudiums engagierte er sich in mehreren Start-up-Projekten. Unter anderem gründete er ein national agierendes Druckdienstleistungsunternehmen sowie eine lokale Grafik- & Werbeagentur, die er beide 2009/2010 veräußerte. Weitere Beteiligungen betreffen Unternehmen im Nahrungsmittel und IT-Bereich, in denen er als stiller Gesellschafter agiert. Im Rahmen seiner langjährigen Entrepreneurtätigkeiten eignete er sich fundierte Kenntnisse in Aufbau, Expansion und Personalführung von Firmen an und ist geschäftsführender Partner der LSG & Kollegen GmbH.
Durch seine umfangreiche Erfahrung im inhabergeführten Mittelstandsbereich ist ihm die "Problemzone Unternehmensnachfolge" sowie die Lücke in der Vermittlung optimal zum Unternehmen passender Führungskräfte vertraut. Daraus entstand die Idee zu einer perfekt auf diese Bedürfnisse ausgerichteten Beratungsinstanz. Neben seiner Tätigkeit als geschäftsführender Partner bedient Markus Alfons Sutor, auf Grund seiner Fachkenntnisse und seines Netzwerkes, das Geschäftsfeld Executive Search im Segment Konsumgüter.

Markus Sutor ist Gründer der Liebe · Sutor · Gawlowski Personalberatung.

portrait Adrian Gawlowski

Adrian Gawlowski

Geschäftsführender Gesellschafter

Adrian Piotr Gawlowski absolvierte sein internationales Betriebswirtschafts-Studium mit Stationen in Atlanta (USA), Paderborn (DE) und Barcelona (ESP). Seine Karriere startete er im Human Resources Management bei einem führenden deutschen Automobilhersteller. Im Anschluss widmete er sich seinem post-gradualen Wirtschaftsstudium an der Reims Management School (FRA) und der Dublin City University Business School (IRL) und avancierte danach zu einem global agierenden, börsennotierten, angelsächsischen Personalberatungsunternehmen. Hier verantwortete er zuletzt als Teamleiter die Praxisgruppe Automotive und Industrie in Süddeutschland. Anschließend wechselte er zu einer inhabergeführten deutschen Executive Search-Beratung. Hier leitete er als Senior Berater zunächst das Business Development im Geschäftsfeld Automotive am Headquarter in Stuttgart. Im Zuge der erfolgreichen Expansion des Unternehmens übernahm er im Anschluss die Verantwortung für den Aufbau und die Entwicklung des Münchner Büros sowie der Osteuropa-Aktivitäten mit Schwerpunkten in Polen, Slowakei, Ungarn und Rumänien. Mit einer Fokussierung auf die Branchengebiete Automotive und produzierender Industrie entwickelte Adrian Piotr Gawlowski ein hoch professionelles Team aus Beratern und Senior Beratern, die für nationale und internationale Auftraggeber Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte qualifizieren und vermitteln.

Adrian Gawlowski ist Gründer der Liebe · Sutor · Gawlowski Personalberatung

Partner

portrait Christiane Kraus

Christiane Kraus

Partner

Christiane Kraus absolvierte ihr internationales Psychologie-Studium mit Schwerpunkt Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie in Bonn und Madrid. Die Diplom-Psychologin verfügt zusätzlich über einen Wirtschaftsabschluss der Universität Bonn.

Bereits während des Studiums war Christiane Kraus für unterschiedliche HR-Beratungen tätig. Ihren Berufseinstieg vollzog sie in einer inhabergeführten Beratungs-Boutique, wo sie die gesamte Bandbreite des Personalberatungsportfolios, inklusive der gezielten Suche- und Auswahl, Trainings und Personalentwicklung abdeckte. Anschließend wechselte Christiane Kraus zu einer namhaften internationalen Executive Search Beratung nach Frankfurt, wo sie sich auf die  Branchen Konsumgüter, Industrie und Finanzdienstleistung spezialisierte.

Es folgte der Schritt nach Singapur, wo Christiane Kraus zunächst als Inhouse Recruiterin die Personalgewinnung einer Schweizer Bank auf Managementebene verantwortete. Später übernahm sie dort den Aufbau und die Leitung des Private Banking Recruitments für die Region Asien Pazifik.

Zurück in Deutschland fokussierte sich Christiane Kraus wieder auf Executive Search, wo sie bis heute mit den Schwerpunkten Medien/Entertainment sowie Konsumgüter& Lifestyle im Kundenkreis kleiner und mittelständischer Unternehmen, Start-Ups und Großunternehmen  tätig ist.

Mit ihrer langjährigen Expertise in der direkten Personalsuche im In- und Ausland sowie ihrer Erfahrung aus Inhouse- und Consultancy-Funktionen  verfügt Christiane Kraus über umfangreiche Kenntnisse der Unternehmensberatung aus verschiedenen Blickwinkeln.

portrait Michael Kleiser

Michael Kleiser

Partner

Michael Kleiser absolvierte sein Pädagogik-Studium an der Georg-August-Universität zu Göttingen mit Schwerpunkt in den Bereichen Beratung, Training, Coaching sowie Kommunikation und Führung. Darüber hinaus studierte er im Nebenfach Politik- und Rechtswissenschaften.

Bereits während seines Studiums begleitete Herr Kleiser für ein Münchener Trainer-Netzwerk verschiedene Führungskräftetrainings und war ebenfalls in München für eine internationale  Personalberatung tätig.

Für seinen Berufseinstieg wählte Herr Kleiser eine weltweit agierende Executive Search Beratung mit Hauptsitz in Paris, um Erfahrung in internationalen Projekten zu sammeln. Zuletzt übernahm er die fachliche Leitung des Münchener Büros und war für die Practice Groups Automotive und Electronics verantwortlich.

Anschließend wechselte Herr Kleiser zu einer inhabergeführten Münchener Personalberatung. Diese baute er zum preferred supplier mehrerer global führender Hersteller und Zulieferer der Automobil- und Elektronikindustrie aus und verantwortete als Head of Key Account Management die kontinuierliche Weiterentwicklung dieser Praxisgruppen.

Parallel entwickelte Herr Kleiser aufgrund seiner Erfahrung als ausgebildeter Systemischer Organisationsberater einen neuartigen Ansatz im Executive Search, der sich insbesondere bei der Besetzung von Führungspositionen der 1. und 2. Ebene in der Praxis bewährt.

Heute ist Michael Kleiser Partner der Liebe · Sutor · Gawlowski Personalberatung und verantwortet die Bereiche Automotive und Electronics.

portrait Jörg Schwitalla

Jörg Schwitalla

Senior Partner

Jörg Schwitalla begann nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre seine Karriere bei den Michelin Reifenwerken AG & Co. KGaA. Dort war er in verschiedenen Personal- und Produktionsfunktionen tätig, unter anderem als Personalleiter eines großen Werkes.

Seinen Berufsweg setzte der Betriebswirt beim französischen Automobilzulieferer Valeo GmbH fort, wo er zunächst die Personalleitung für mehrere europäische Standorte und danach die für einen weltweit agierenden Geschäftsbereich in Paris übernahm.

Die nächste berufliche Station führte ihn zur MAN SE. Bei dem Fahrzeug- und Maschinenbaukonzern war er Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektor, zuständig für die Ressorts Personal, Einkauf und Audit. 

Es folgte ein berufliches Engagement bei der Rolls-Royce Power Systems AG. Für den Anbieter von Dieselmotoren, Antriebs- und Energiesystemen verantwortete er als Vorstandsmitglied  die Ressorts Operations, HR sowie Integrity und war in Personalunion Geschäftsführer der Konzerntochter MTU Friedrichshafen GmbH.

Anschließend übernahm Jörg Schwitalla bei der Brose Gruppe, einem international tätigen Automobilzulieferer, das Ressort Personal. Als Geschäftsführer verantwortete er in dem Familienunternehmen die globale Entwicklung und Umsetzung der Personalarbeit.

Während seiner beruflichen Laufbahn übernahm Jörg Schwitalla außerdem verschiedene Aufsichtsratsmandate in Deutschland, den USA, Südamerika und Asien sowie Mandate bei internationalen Universitäten. Neben seinen fachlichen Fähigkeiten zeichnen ihn die Nähe zum Geschäft sowie seine langjährige praktische Führungserfahrung auf Top-Niveau aus.

portrait Pascal von Luxburg

Pascal von Luxburg

Partner

Pascal von Luxburg studierte Betriebswirtschaftslehre an der International Business School in Lippstadt.

Seine Karriere begann er als Controller beim deutschen Glashersteller Schott und wechselte von dort in die Business Intelligence Beratung. Bei den namhaften amerikanischen HR Beratungen Heidrick and Struggles und Korn Ferry widmete er sich dem Thema Executive Search.

Die nächste berufliche Station des Betriebswirts war der amerikanische Industriekonzern General Electric. Hier baute er im deutschsprachigen Raum das Recruiting für IT mit GE Digital auf und leitete das Recruitment für den Bereich GE Healthcare.

Derzeit hat Pascal von Luxburg ein umfassendes Inhouse Mandat bei einem deutschen mittelständischen Fintec Unternehmen in München inne. Hier profitieren seine Geschäftspartner von der Erfahrung seiner internationalen Mandate und fachlichen Expertise im Bereich der Industrie und Healthcare Branche.  

portrait Dr. Ulrich Langanke

Dr. Ulrich Langanke

Verwaltungsratspräsident LSG & Langanke AG Geschäftsführender Gesellschafter LSG-CEE Kft.

Dr. Ulrich H. Langanke promovierte in einem multidisziplinär ausgelegte PhD-Verfahren in Budapest, nach einem internationalen MA-Studium mit Stationen in Augsburg, Budapest und Brüssel.

Dr. Langanke besitzt ein Dozentur im MSc-Studiengang „Enterprise Development” an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Óbuda University in Budapest.

Seine Laufbahn im Bereich Human Resources begann als Berater der Ungarischen Regierung für Academia-Industry-Partnership-Projekte mit der Europäischen Luft- und Raumfahrtindustrie. Parallel dazu engagierte ihn eine inhabergeführte, deutsche Executive-Search-Agentur in Berlin mit Fokus auf Mittel-Osteuropa als Senior-Berater für den Bereich Automotive. Nach Ablauf des Mandats als Regierungsberater folgte er dem Angebot eines börsennotierten, weltweit aktiven Personaldienstleisters, in der Zentrale am Standort Budapest als Senior-Berater internationale Automotive-Kunden in Ungarn zu betreuen. Seit 2010 ist Dr. Langanke Geschäftsführer und Gesellschafter der Ländergesellschaften Ungarn und Slowakei eines deutschen Personaldienstleisters mit Schwerpunkt Outsourcing/Labor Leasing, Recruitment und Produktions-Coaching. Seine Branchen-Expertise und Insider-Kompetenz in Ost-Mitteleuropa (CEE) manifestiert sich auch durch seine Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender der Slovak Invest Agency (SIA).

Herr Dr. Ulrich Langanke ist Geschäftsführender Gesellschafter und Gründer der LSG-CEE Kft. mit Sitz in Budapest, sowie Verwaltungsratspräsident LSG & Langanke AG mit Sitz in Zürich.

portrait Bence Balogh

Bence Balogh

Senior Berater & Geschäftsführer der LSG-CEE Kft.

Herr Balogh hat an der Technischen und Wirtschaftsuniversität Budapest ein Studium „Business Administration und Management“ mit Spezialisierung HR-Management absolviert.

Als Personalberater fokussierte er von Anfang an auf Kunden in der Automotivebranche sowie innovationsgetriebenen Bereichen in der Elektro- und IT-Industrie.

Mit seinem Wechsel zu einem internationalen Personaldienstleister mit Headquarter in Deutschland avancierte er als Personalberater für Führungskräfte in globalen Projekten. Herr Balogh übernahm parallel die Funktion als Projektleiter Engineer-Leasing für Kunden aus dem deutschsprachigen Raum. Als Senior Berater erwarb er sich Kompetenzen in der  erfolgreichen Internationalisierung (Kandidaten aus Südamerika, Asien, Afrika) von Entwickler- und Ingenieurteams an den Entwicklungsstandorten von deutschen und Schweizer KMUs im Bereich Automatisierung und Automotive.

Herr Balogh ist Senior Berater & Geschäftsführer der LSG-CEE Kft., Budapest.